Debeka KFZ Versicherung Test

Wer sich in Deutschland ein Auto kauft, muss einen Autoschutzbrief oder eine Autohaftpflichtversicherung nachweisen. Erst wenn diese Pflichtversicherung nachgewiesen wird, erhält der Autokäufer eine Zulassung. Die Debeka stellt neben vielen anderen Versicherungen auch eine Absicherung für das eigene KFZ bereit. Damit ist der Versicherte im Ernstfall ausreichend geschützt. Für 2016 gibt es leider keinen neuen Erfahrungsberichte. Doch im November 2015 sind eine Vielzahl von Anbietern einer Autoversicherung von der Stiftung Warentest ausführlich getestet worden. so kann auch der Koblenzer Anbieter im Testbericht überzeugen

Mit einem Versicherungswechsel können Autofahrer laut Experten mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Wo nicht nur der Preis stimmt, sondern auch die Leistungen überzeugen, können Sie mit unserem Vergleich erfahren.

Debeka mit guten 72,5 Punkten im DISQ Testbericht

Auch das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die Debeka Kfz-Versicherung testen lassen:

  • 1 HUK-Coburg 80,3 sehr gut
  • 2 DEVK 77,1 gut
  • 3 VHV 77,0 gut
  • 4 SV Sparkassenversicherung 74,9 gut
  • 5 LVM 74,9 gut
  • 6 Provinzial Rheinland 74,7 gut
  • 7 Württembergische 74,5 gut
  • 8 Zurich 74,3 gut
  • 9 ADAC 74,1 gut
  • 10 Itzehoer 73,6 gut
  • 11 Signal Iduna 72,9 gut
  • 12 Versicherungskammer Bayern 72,7 gut
  • 13 Axa 72,6 gut
  • 14 Debeka 72,5 gut
  • 15 Westfälische Provinzial 72,4 gut
  • 16 Gothaer 72,4 gut
  • 17 Allianz 72,3 gut
  • 18 Kravag 72,2 gut
  • 19 R+V 72,1 gut
  • 20 HDI 71,5 gut
  • 21 AachenMünchener 71,1 gut
  • 22 Ergo 69,6 befriedigend
  • 23 VGH 67,8 befriedigend
  • 24 Generali 67,7 befriedigend

Im Test von Stiftung Warentest

Im Erfahrungsbericht von Finanztest kann die Debeka mit ihren Tarifen „Standard“ und „Top“ leider nicht voll überzeugen. In beiden Varianten der KFZ-Haftpflichtversicherung ist das Beitragsniveau für 20-jährige als gut zu bezeichnen. Doch 40-jährige Autofahrer und Rentner müssen deutliche Aufschläge (Beitragshöhe) in Kauf nehmen. Die pauschale Deckungssumme von acht bis 12 Millionen Euro ist ebenfalls nicht außergewöhnlich. Ein abschließendes Testergebnis konnten die Prüfer nicht geben.

Jetzt Vergleich anfordern >

Was ist bei der Schadensmeldung und Rückstufung zu beachten

Muss ein Unfallschaden gemeldet werden, hilft die Debeka mit ihrem telefonischen Kundenservice. Der Versicherer gewährleistet eine Erreichbarkeit von 24 Stunden. Kunden loben die Zahlungsbereitschaft, Leistungsverhältnis und Kundenfreundlichkeit der Schadensregulierer. Wer sein Auto mehr versichern will, sollte sich über die Möglichkeit der Vollkasko und Teilkasko informieren. Beide Tarife bieten unterschiedliche Leistungen an.

Versicherungsrechner schaffen Klarheit

Durch Versicherungsrechner können sich Interessenten über die Tarife der KFZ-Haftpflicht informieren. Wichtig bei der Eingabe sind die Daten des Autos und die Eigenen. Hierbei muss der Fahrzeugkennungsschlüssel samt Kennzeichen eingegeben werden. Der Preis hängt unter anderem davon ab, wie viel Kilometer im Jahr das Automobil bewegt werden soll. Die meisten Versicherer haben eine Mindestgrenze von 6000 Kilometer eingebaut.

N24 testet die besten Hausratversicherungen

  • 1 Axa 84,1% 2,1 | Gut
  • 2 HUK-Coburg 83,3% 2,1 | Gut
  • 3 VHV 82,6% 2,2 | Gut
  • 4 HDI 81,7% 2,2 | Gut
  • 5 DEVK 81,7% 2,2 | Gut
  • 6 Gothaer 81,3% 2,2 | Gut
  • 7 Ergo 76,0% 2,6 | Befriedigend
  • 8 Westfälische Provinzial 72,9% 2,8 | Befriedigend
  • 9 Debeka 63,7% 3,4 | Befriedigend

Interessantes für den Zweitwagen

Viele Eheleute müssen an unterschiedlichen Orten ihrer Arbeit nachgehen. Daher wird sich meist ein Zweitwagen angeschafft. Autoversicherer, wie die Debeka, bieten hier einen Preisnachlass an, wenn das Zweitauto ebenfalls versichert wird. Die Kosten der Police hängen von der Schadensfreiheitsklassse (SF) des Versicherungsnehmers ab. Oft ist auch möglich, sich über den Ehepartner versichern zu lassen.

Was beinhaltet der Autoschutzbrief

Durch den Autoschutzbrief ist das Auto und der versicherte Fahrer durch die Versicherung abgesichert. Fahrten innerhalb Deutschlands und Europa sind immer versichert. Ausnahme davon sind einige osteuropäische Länder. Der Autoschutzbrief bietet Pannen- Unfallhilfe, Abschlepphilfe, Bergung des Fahrzeugs und Fahrzeugsschlüssel-Service an. Wird das Auto innerhalb von 50 Km des ständigen Wohnsitzes geklaut ( auch bei Panne und Unfall) werden die Kosten für die Weiter-oder Rückfahrt übernommen. Finanzielle Aufwendungen, wie Übernachtung, Mietwagen, Fahrzeugunterstellung, Krankenrücktransport, Fahrzeugabholung (bei Fahrerausfall) und Krankenbesuche werden von der Debeka übernommen.

Wie richtig kündigen

Nur der Policeninhaber (Versicherte) kann eine Kündigung aussprechen. Der Vertrag ist meist für ein Jahr gültig. Häufig wird der 30. November als Wechseltermin zu einem anderen Anbieter angeboten. Doch durch den Verkauf des Autos oder durch eine Beitragsanpassung / Haftungsverweigerung der Versicherung besteht ein Sonderkündigungsrecht. In jedem Fall muss die Kündigung immer schriftlich mit Datum und Unterschrift erfolgen.

Marderschaden durch Teilkasko versichert

Schäden am Auto, die durch einen Marderbiss entstanden sind, werden von der Teilkasko versichert. Es ist jedoch ratsam, auf die genauen Haftungsbedingungen zu achten. Eine Vollkasko würde diesen Schaden sicherlich auch übernehmen, doch ist durch den hohen Eigenanteil diese Maßnahme wenig sinnvoll. Die Axa bietet ebenfalls eine Tarif für die Autoversicherung an. Auf Wunsch des Kunden erfolgt auch eine Beratung im Bereich der Krankenversicherung. Weitere Anbieter finden Sie auch unter https://www.kfzversicherungen-testsieger.de/news/.

Jetzt Vergleich anfordern >
Anschrift

Hauptverwaltung Debeka

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56073 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 – 46 64
Telefax: (02 61) 4 98 – 55 55
E-Mail: kundenservice@debeka.de